19 "frischgebackene" Truppführer - Ausbildung erfolgreich absolviert

Traunreut. Es war bereits der 45. Truppführer-Lehrgang, der im Kreisfeuerwehrverband Traunstein auf Grundlage des modularen Ausbildungskonzepts abgeschlossen wurde. Im November 2018 nahmen 19 Teilnehmer der Feuerwehren aus Törring, Kienberg, Ruhpolding, Wonneberg, Trostberg, Schnaitsee, Siegsdorf, Waldhausen, Kirchheim, Vogling und Übersee daran teil. Sechs Schulungsabende drückten sie die Schulbank im Feuerwehrgerätehaus in Traunreut und lernten in Theorie, aber auch bei praktischen Übungen was ein „Truppführer“ wissen, können und beherrschen soll.

Am siebten Lehrgangsabend stand die Prüfung an, die von allen Teilnehmern erfolgreich abgeschlossen wurde. Lehrgangsleiter Manfred Deisberg und sein Ausbilderteam freuten sich über den Erfolg der 18 Feuerwehrmänner und einer Feuerwehrfrau. Die Ausbilder sowie Kreisbrandinspektor (KBI) Christian Schnebinger und die Schiedsrichter, die die praktische Prüfung abgenommen hatten, gratulierten allen Lehrgangteilnehmern zur bestandenen Prüfung.

Bericht: Peter Volk / Manfred Deisberg
Bilder: 
Manfred Deisberg

zurück