THL-Lehrgang im Inspektionsbereich Land 2

23 Feuerwehrfrauen und Männer aus dem Inspektionsbereich Traunstein Land 2 legten den Fachlehrgang „Technische Hilfeleistung“ (THL) mit Erfolg ab.

Die Floriansjünger aus dem Traun- und Achental wurden vom 05.10. – 20.10.2018 in Theorie und mit praktischen Übungen geschult. Den Teilnehmern werden die verschiedenen Rettungstechniken bei eingeklemmten Personen gezeigt und in kleinen praktischen Übungen vertieft.

Aufzüge, Hochwasser, Greif – und Seilzüge, Hubschrauberlandung, Tauchpumpen, Rettungssägen und verschiedene Antriebe von Kraftfahrzeugen sowie deren Sicherheitseinrichtungen sind ebenfalls Ausbildungsthemen, mit denen sich die Teilnehmer befassen müssen, um in Ernstfall professionelle Hilfe leisten zu können.

Bei den theoretischen und praktischen Abschlussprüfungen konnte das Erlernte in die Tat umgesetzt werden. Bei den realistisch nachgestellten Einsatzsituationen mussten die Teilnehmer ihre Fertigkeiten unter Beweis stellen.

Am Ende des Lehrganges bestätigten die Teilnehmer die gute Ausbildung. Die Ausbilder waren bestens vorbereitet und vermittelten die Lehrgangsinhalte mit großem Engagement.

Lehrgangsleiter Alfred Mayer, 1. Kommandant der Feuerwehr Grassau würdigte die Interesse sowie die hohe Motivation der 23 Absolventen.

 

Foto: FF Grassau / Bericht Alfred Mayer, FF Grassau

zurück