Herzlichen Glückwunsch

Traunstein, Rosenheim. Die ausgelobten Preise im Rahmen der #WirFahrenRot Tour haben nun ihre Gewinner gefunden. Im Rahmen der diesjährigen Inspektionsklausur wurden die vier Preisträger ermittelt. In den kommenden Tagen erhalten alle Preisträger ihre Gewinne. Der Hauptpreis „ein Spanferkel“ geht nach Seebruck und die weiteren Gewinner kommen aus Erlstätt, Seeon und Inzell. Auf Sie warten jeweils tolle Essensgutscheine in ausgewählten Lokalen in der Region.

„Gewinner sind insbesondere alle Feuerwehren, die sich an der #WirFahrenRot Tour oder den Infotagen beteiligt haben. Die ersten Rückmeldungen zeigen, dass wir die Aktion des letzten von Antenne Bayern und dem Landesfeuerwehrverband, mit dem Ziel 112 neue Feuerwehrkräfte in Bayern zu finden, deutlich übertroffen haben“, freut sich Christof Grundner beim Rückblick auf die Tour. Ein ausführlicher Ergebnisbericht folgt demnächst.

Bei der diesjährigen Inspektionsklausurtagung in Happing bei Rosenheim wurde seitens der Verantwortlichen der „Tagesordnungspunkt Verlosung der #WirFahrenRot Gewinner“ mit Spannung erwartet. „Ich danke insbesondere Martina Steinmaßl und Eva Pregler vom Fachbereich Jugend für ihren unglaublichen Einsatz und die Organisation der Tour. Gleichzeitig danke ich allen, die dies alles unterstützt und möglich gemacht haben“, so Christof Grundner bei seinem ersten Fazit. Als Lostrommel diente, wie es sich für die Feuerwehr gehört, ein Löscheimer und die Mitglieder der Inspektion fungierten wechselweise als „Glücksfeen“.

Der Hauptpreis hat Simon Christlhuber aus Seebruck gewonnen. Emma Wimmer aus Erlstätt landete auf den zweiten Platz und darf sich über einen Gutschein freuen. Martin Untermaier aus Seeon wurde als dritter Preisträger gezogen und den vierten Preis bekommt Markus Pitscheneder aus Inzell. Herzlichen Glückwunsch den Gewinnern! In den kommenden Tagen werden die Preise ausgefahren und den Gewinnern übergeben. Hob

 

Text und Bilder

Hubert Hobmaier

Kreisfeuerwehrverband Traunstein

zurück