Ein wichtiger Schritt in der Grundlagenausbildung

Surberg. Die 20 Teilnehmer der Feuerwehren Wolkersdorf, Haslach, Hochberg, Chieming, Surberg und Traunstein legten im Tageslehrgang „Digitalfunk“ den zweiten Teil der Modularen Truppausbildung erfolgreich ab. Lehrgangsleiter Ernst Harecker und sein Ausbilderteam brachte dem Nachwuchs Inhalte wie Rechtsgrundlagen, physikalische Gesetzmäßigkeiten, Gerätebedienung und Grundsätze im Sprechfunkbetrieb näher.

Bei den anschließenden praktischen Übungen konnten die Teilnehmer am mitgebrachten Funkgerät das Erlernte gleich umsetzten. Dabei kamen auch spielerische Elemente wie eine funkübermittelte LEGO® Bauanleitung zum Einsatz, bei denen Sender und Empfänger am Ende die gleiche Figur auf dem Tisch haben mussten.

Neben den Glückwünschen zum bestandenen Lehrgang erhielten die Teilnehmer ihre Zeugnisse, die sie zum Besuch der weiteren Basismodule berechtigen und die Grundlage für alle zukünftigen Weiterbildungen darstellen. Die Ergebnisse waren durchwegs positiv und freuten auch das Ausbilderteam.

 

Text

Daniela Rottner, Hubert Hobmaier

Kreisfeuerwehrverband Traunstein e.V.

 

Bild

Symbolbild Simone Ober

Kreisfeuerwehrverband Traunstein e.V.

zurück