dm-Aktion „HelferHerzen“ erreicht den Kreisfeuerwehrverband Traunstein

Traunstein/Freilassing. Da war die Freude groß, als bei den Verantwortlichen das Angebot ins Haus flatterte. „Wir haben uns riesig gefreut, dass gerade wir für die dm-Spendenaktion „HelferHerzen“ am 28.9. von der Filiale Freilassing ausgesucht worden sind“, so Eva Pregler vom Kreisfeuerwehrverband. Am diesjährigen bundesweiten Spendentag der knapp 2000 Filialen unterstützt die Drogeriekette ehrenamtliche Projekte und Organisationen mit fünf Prozent des Tagesumsatzes. Bereits am kommenden Samstag wird es ab 14 Uhr vor Ort einen bunten Informationsstand über das Feuerwehrehrenamt geben.

Die Geschäftsstellenleiterin Katharina Maier ist selbst passives Mitglied bei der Feuerwehr in Stein. „Auch wenn ich nicht aktiv am Einsatzdienst teilnehme weiß ich doch, was die Aktiven Tag für Tag leisten und deshalb freue ich mich, dass wir die regionalen Feuerwehren unterstützen können“. Der eigentliche Spendentag findet am 28.9. statt. Fünf Prozent der gesamten Tageseinnahmen werden anschließend durch die Filiale als Spende für die Jugendarbeit im Kreisverband übergeben.

Den Infostand am Samstag wollen die Vertreter des Kreisverbandes unter anderem nutzen, um auf die „GRISU hilft“ Stiftung aufmerksam zu machen. Diese unterstützt in Not geratene Einsatzkräfte schnell und unbürokratisch. „In die gerade laufende bayernweiten Aktionswoche des Landesfeuerwehrverbandes sowie des Innenministeriums passt diese Aktion wunderbar hinein, wir können somit gleich etwas Werbung für die Feuerwehr machen und Aufmerksamkeit für unser Ehrenamt erzeugen“, so Eva Pregler abschließend. Hob

 

Text

Hubert Hobmaier

Kreisfeuerwehrverband Traunstein e.V.

 

Bild

dm Deutschland

 

zurück