Ein voller Erfolg: Erster Jugendzeltlager der Feuerwehren mit Hilfs- und Rettungsdiensten

Kirchanschöring. Das erste Zeltlager der Jugendfeuerwehren im Landkreis Traunstein, zu dem der Kreisfeuerwehrverband die Jugendorganisationen weiterer Hilfs- und Rettungsdienste eingeladen hatten, war ein voller Erfolg. Die Premiere des "Jugendzelteln" im Sportpark Kirchanschöring wurde von allen Teilnehmern überschwänglich gelobt.

"Echt cool - eine Fetzengaudi - sehr lustig - sehr interessant - eine super Stimmung" - diese und weitere Lobensworte waren während und am Ende der beiden "Zelttage" zu hören. Spiele, Spaß, Wettbewerb, Party, Nachtkino, Schnitzeljagd, Wissenswertes und Spannendes um das Feuerwehrwesen, Musik, Wasserrutsche, im Pool plantschen und Chillen, und, und, und... es hat alles gepasst. Freundschaften wurden geschlossen, miteinander gefeiert, gelacht und das Miteinander genossen. Und das wohl Schönste war, dass "Brücken gebaut wurden zwischen den Blaulichtorganisationen" - wie es Kreisbrandrat Christof Grundner bewertete - Brücken zwischen Teilnehmern, Betreuern und Mitwirkenden. Für alle waren es erlebnisreiche wie bereichernde Tage, die im nächsten Jahr "unbedingt wieder stattfinden sollten" - so die einhellige Meinung. 

Kreisfeuerwehrchef Grundner, "Cheforganisatorin" Martina Steinmaßl und Kreisjugendwart Thomas Göls bedankten sich am Ende bei allen Mitwirkenden - bei den Jugendlichen, den Mitorganisatoren, den mitwirkenden Hilfs- und Rettungsdiensten, den Unterstützern und Sponsoren sowie bei allen, die in irgendeiner Form zum guten Gelingen und großen Erfolg des Jugendzeltlagers beigetragen hatten.

VIELEN DANK !!!    

zurück