Tödlicher Betriebsunfall: Im Führerhaus eines Baggers tödlich verletzt

Inzell. Bei einem Betriebsunfall auf einem Grundstück im Ortsteil Würau ist am frühen Donnerstagnachmittag (3.1.2019) ein 51-jähriger Mann ums Leben gekommen. Er war Fahrer eines Raupenbaggers und wollte die Baumaschine nahe an ein Holzgebäude fahren. Er wollte sich vergewissern wie groß der Abstand zum Gebäude ist und wurde durch einen tragischen Umstand mit dem Kopf zwischen Führerhaus und Gebäudewand eingeklemmt. Dabei erlitt er schwerste Verletzungen an deren Folgen er noch an der Unfallstelle verstarb.

Gegen 13:20 Uhr wurde Alarm für Feuerwehren und Rettungsdienst ausgelöst, nachdem der Unfall über Notruf bei der Integrierten Leitstelle Traunstein einging. Die Feuerwehren Inzell und Weißbach, ein Rettungswagen des BRK und der Rettungshubschrauber Christoph 14 mit Notärztin eilten zur Unglücksstelle. Die örtliche Feuerwehr konnte den bewusstlosen Schwerverletzten nach kurzer Zeit und unter Einsatz von Hebekissen und hydraulischen Rettungsgeräten aus der Führerkabine befreien. Sofort wurde mit der Reanimation des Leblosen begonnen, doch alle Mühen der Rettungskräfte blieben ohne Erfolg. Der 51-Jährige Familienvater verstarb noch an der Unglücksstelle.

Zur Betreuung der Augenzeugen des Unfalls sowie der Familie des tödlich Verunglückten wurde ein Kriseninterventionsteam (KIT) des Malteser Hilfsdienstes alarmiert. Zur Betreuung der Einsatzkräfte, insbesondere der Helfer der Feuerwehr Inzell, deren Kamerad der Getötete war, forderte der Feuerwehr-Einsatzleiter das Helfer-Interventions-Team (HIT) des Kreisfeuerwehrverbandes an.

Die Kriminalpolizeiinspektion Traunstein hat unter Leitung der Staatsanwaltschaft Traunstein die Ermittlungen zum Unfallhergang sowie zur Todesursache aufgenommen. Der Staatsanwalt ordnete die Erstellung eines unfallanalytischen sowie technischen Gutachtens durch einen Sachverständigen an. Wie die Polizei weiter mitteilte liegen nach ersten Erkenntnissen keine Hinweise auf ein Fremdverschulden vor.

Text: Peter Volk / Presseinformation Polizeipräsidium Oberbayern Süd
Bilder: Südost-News (siehe Link)
Link: https://www.suedost-news.de/fotos/neueste-bilder_galerie,-toedlicher-arbeitsunfall-in-inzell-_mediagalid,5582.html

 

zurück