Einsatzgeschehen – Wochenrückblick am 24.05.2020

Tittmoning - Törring

Am Bahnhof in Wiesmühl kam ein mit Müll beladender Güterzug zum stehen. Einer der Wagons hatte zu brennen begonnen, was einen umfangreichen und lange dauernden Feuerwehreinsatz nach sich zog. Neben der örtlich zuständigen Feuerwehr Törring waren die Feuerwehren Pietling, Taching am See, Tittmoning, Freutsmoos, Kay, Tengling, Kirchheim, Trostberg, Traunstein, die UG-ÖEL sowie die Führungskräfte des Landkreises und das Technisches Hilfswerk - Ortsverband Traunreut vor Ort. Ein ausführlicher Bericht folgt.

 

Chieming - Ising

Brand eines Radladers. Die Feuerwehren Ising, Truchtlaching und Seebruck hatten den Brand rasch unter Kontrolle.

 

Trostberg

"Person unter LKW". Mit einem Großaufgebot wurden die Freiwilligen Feuerwehren Trostberg, Altenmarkt an der Alz, Palling und Lindach zur Technischen Hilfeleistung alarmiert. Eine Radfahrerin ist beim Überqueren der Bundesstraße unter einen LKW geraten. Sie wurde mit dem Rettungshubschrauber Christoph 14 in ein Krankenhaus gebracht. Zudem war das Bayerisches Rotes Kreuz und die Polizei vor Ort.

 

Siegsdorf - Hammer

Die Feuerwehr Hammer wurde zu einem Verkehrsunfall gerufen. Neben der Verkehrsabsicherung waren sie zur Technischen Hilfeleistung vor Ort.

 

Waging am See

Der Löschzug der Feuerwehr Waging wurde zu einer Rauchentwicklung in einem Wohnhaus gerufen. Ein Schwedenofen hatte die Rauchentwicklung verursacht. Die Einsatzkräfte hatten die Lage rasch unter Kontrolle.

 

Seeon

Verkehrsunfall mit Motorradbeteiligung. Die Feuerwehren Seeon und Truchtlaching waren zur Verkehrsabsicherung und Technischen Hilfeleistung vor Ort.

 

Traunreut

Die Freiwillige Feuerwehr Traunreut war in der vergangenen Woche mehrmals im Einsatz. Dabei leisteten sie unter anderem für die Polizei Amtshilfe und wurden dazu mit dem Stichwort "Ausleuchten" alarmiert. Darüber hinaus sie wurden zu einer Rauchentwicklung in einem Einkaufszentrum gerufen und waren mit der Drehleiter bei einem Unterstützungseinsatz für den Rettungsdienst im Einsatz.

 

Grabenstätt - Erlstätt

Eine Fahrbahnverunreinigung führte zu einem Einsatz der Freiwillige Feuerwehr Erlstätt. Eine längere Dieselspur musste beseitigt werden.

 

Truchtlaching

Auffahrunfall mit mehreren Fahrzeugen. Die Feuerwehr Truchtlaching regelte den Verkehr und unterstützte die Aufräumarbeiten

 

Chieming/Chiemsee

Sturmeinsatz auf dem Chiemsee. Mehrere Personen wurden von dem rasch aufziehenden Gewitter auf dem See überrascht. Zahlreiche Einheiten wurden daraufhin alarmiert. Im Einsatz die Feuerwehren Chieming und Prien, die Wasserwachten Chieming und Bergen sowie die DLRG Seeon-Truchtlaching und Traunstein-Siegsdorf und der Rettungshubschrauber Chritoph 14. Ein ausführlicher Bericht folgt.

 

 

Wir danken FDL News für die Überlassung der Bilder. Darüber hinaus haben die Feuerwehren Chieming, Erlstätt und Traunreut und Bilder und Informationen zur Verfügung gestellt. Herzlichen Dank dafür! Die vorgestellten Berichte bilden lediglich einen Teil der gesamten Alarmierungen und erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Hob

Text:

Hubert Hobmaier, Kreisfeuerwehrverband Traunstein e.V.

zurück