Einsatzgeschehen – Wochenrückblick am 09.03.2020

Fridolfing

„Schwerer Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person“ lautete das Einsatzstichwort für die Feuerwehren aus Fridolfing und Pietling. Dies zog eine sehr anspruchsvolle technische Rettung nach sich.

 

Palling

Die Feuerwehr Palling und Tengling wurden zur Technischen Hilfeleistung sowie zur Verkehrslenkung eines umgestürzten LKW´s angefordert. Der Einsatz dauerte mehrere Stunden.

 

Traunreut

Bei Bauarbeiten wurde eine Gasleitung mitten in der Stadt beschädigt, aus der unkontrolliert Erdgas strömte. Die Feuerwehren Traunreut und Traunwalchen waren für Konzentrationsmessungen und der Absperrmaßnahmen rund um den Gefahrenbereich zuständig. Durch das umsichtige Handeln aller Beteiligten konnte ein schlimmerer Schaden verhindert werden.

 

Obing

Auf der B304 nahe Obing ereignete sich ein schwerer Verkehrsunfall mit LKW Beteiligung. Die Feuerwehren aus Obing und Rabenden waren zur Technischen Hilfeleistung sowie zur Verkehrslenkung alarmiert alarmiert.

 

Teisendorf – Berchtesgadener Land

Brand Landwirtschaft. Es war ein Feuer in einem Landwirtschaftlichen Anwesen mit Möbelausstellung gekommen. Die Feuerwehren Surberg und Petting waren zur Unterstützung der örtlichen Feuerwehren rund um die Freiwillige Feuerwehr Teisendorf im Einsatz.

 

Kammer / Traunwalchen / Pierling

Vom Truppenübungsplatz in Kammer bis zum Kreisverkehr Hurtöst zog sich eine Ölspur und forderte drei Feuerwehren über mehrere Stunden. Im Einsatz waren die Feuerwehren Kammer, Traunwalchen und Pierling, sowie die Straßenmeisterei und die Firma Zosseder GmbH mit einer Spezialreinigungsmaschine.

 

Chieming

Die Freiwilligen Feuerwehren Hart und Stein a. d. Traun wurden zu einem Gasmelderalarm in ein Hotel gerufen. Das Hotel wurde evakuiert und die Feuerwehren führten Gasmessungen durch. Verletzt wurde dabei niemand.

 

Schleching

Auf der Strecke in Richtung Kössen prallte ein Kleinbus gegen eine Tunnelwand. Die Feuerwehr Schleching wurde zur Erstversorgung, Ausleuchten der Einsatzstelle, Verkehrsabsicherung sowie zur Technischen Hilfeleistung alarmiert.

 

Traunstein

Die Feuerwehren Traunstein und Haslach wurde ins Klinikum Traunstein zu einem Brandmeldealarm gerufen. Hierbei handelte es sich um einen Fehlalarm.

 

Chieming

Zu einem schweren Verkehrsunfall nahe Chieming wurden die Feuerwehren Chieming und Ising zur Verkehrslenkung und Technischen Hilfeleistung gerufen.

 

Stein

An der Kreuzung zur B304 kam es zum Zusammenstoß zweier PKW, hierzu wurde die Feuerwehr Stein alarmiert.

 

Kienberg

Einen nächtlichen Verkehrsunfall bei strömenden Schneeregen hatten die Feuerwehren Kienberg und Oberfeldkirchen. Hier hat sich ein PKW in einem Waldstück überschlagen. Die Feuerwehren leuchteten die Einsatzstelle aus, leisteten Erste Hilfe und sicherten den Verkehrsweg ab.

 

 

Herzlichen Dank an FDL news für die Bereitstellung der Bilder. Danke auch an unsere Feuerwehren die Bilder eingesandt haben. Diesmal waren es die Wehren aus Traunstein, Traunreut, Schleching, Kammer, Obing und Palling. Herzlichen Dank dafür! Die vorgestellten Berichte bilden lediglich einen Teil der gesamten Alarmierungen und erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Hob

Einen Dank auch an den Rettungsdienst des Bayerisches Rotes Kreuzes sowie der Polizei Oberbayern Süd für die stets reibungslose Zusammenarbeit.

 

 

Text:

Hubert Hobmaier und Simone Ober, Kreisfeuerwehrverband Traunstein e.V.

zurück