Einsatzgeschehen – Wochenrückblick am 16.01.2020

Ruhpolding
Die Feuerwehr Ruhpolding wurde zu einer im Baum sitzenden Katze gerufen. Mit der Drehleiter konnte das Tier rasch aus seiner misslichen Lage befreit und seinem Besitzer übergeben werden.


Nußdorf
„Brand im Kindergarten“. So die Alarmmeldung für die Feuerwehren Nußdorf, Wolkersdorf, Erlstätt und Traunstein. Im Bereich der Heizung kam es zu einem Schmorbrand. Mehrere Atemschutztrupps drangen in das Gebäude ein. Die Ursache wurde rasch behoben und das Gebäude umfangreich belüftet. Kinder waren nicht gefährdet.

Traunreut
Ein Verkehrsunfall zwischen einem PKW und einem Kleinbus erforderte den Einsatz der Feuerwehren Traunreut und Palling. Drei im Bus eingeschlossenen Personen wurden von der Feuerwehr befreit. Zudem leuchtete man die Einsatzstelle aus und sorgte für eine Verkehrsregelung.

Stein
Zu einem Verkehrsunfall mit einer eingeklemmten Person und mehreren Verletzten wurden die Feuerwehren Stein und Altenmarkt gerufen. Mit schwerem technischem Gerät wurde eine Person aus dem Fahrzeug befreit. 

Kössen, Tirol
Die Feuerwehren aus Kössen und Reit im Winkl wurden zu einem Brand in einem Hotel gerufen. Das Feuer war schnell unter Kontrolle. Personen waren in dem voll belegtem Hotel nicht in Gefahr. Seitens der Feuerwehr Reit im Winkl war unter anderem die Hubrettungsbühne als Rettungsgerät von der Leitstelle in Tirol angefordert worden.

Matzing
Die Feuerwehr Matzing wurde zu einem nächtlichen Verkehrsunfall gerufen. Sie sorgte unter anderem für eine Verkehrsabsicherung sowie das Ausleuchten der Unfallstelle.

Traunstein
Die Feuerwehren Traunstein, Haslach und Wolkersdorf waren bei einer Evakuierung zweier Mehrparteienhäuser im Einsatz. Darüber haben wir bereits berichtet.

Ruhpolding
Darüber hinaus läuft derzeit der Biathlon Weltcup in Ruhpolding. Hier ist die Feuerwehr täglich mit einem Großaufgebot von 80 Ehrenamtlichen im Einsatz. Neben der Feuerwehr Ruhpolding beteiligen sich die Einsatzkräfte aus Eisenärzt, Siegsdorf, Hammer, Inzell sowie Reit im Winkl. Neben dem Grundschutz sind sie als Sicherheitswache und für Verkehrsleit- und Parkplatzdienste übernommen.


Die Bilder wurden dankenswerterweise von FDL News zur Verfügung gestellt. Darüber hinaus haben uns die Feuerwehren Ruhpolding und Kössen Bildmaterial zukommen lassen. Herzlichen Dank dafür! Die vorgestellten Berichte bilden lediglich einen Teil der gesamten Alarmierungen und erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Hob

Text: Hubert Hobmaier

zurück