Wonneberg – Garage steht in Vollbrand

Am Sonntagmorgen (02.06.2019) wurden die Feuerwehren aus Wonneberg, Nirnharting und Waging gegen 8.15Uhr zu einem Brand einer Garage in Hellmannsberg bei Wonneberg gerufen. 
Als die Einsatzkräfte eintrafen stand das Gebäude bereits in Vollbrand. Die Flammen drohten auf das angrenzende Wohnhaus sowie ein Nachbargebäude überzuschlagen. Um dies verhindern zu können forderte die Einsatzleitung weitere Unterstützung an. 
Durch die Leitstelle wurden daraufhin die Feuerwehren aus Surberg, Traunstein und Gaden, sowie die Unterstützungsgruppe „Örtliche Einsatzleitung“ (UG-OEL) nachalarmiert. 

Mit Atemschutzgeräten kämpften die Feuerwehrkräfte gegen die Flammen. Gegen 9.20Uhr konnte das Feuer unter Kontrolle gebracht werden. Ein Übergreifen der Flammen auf andere Gebäude wurde verhindert. 
Den Sonntagvormittag über dauerten die Restlöscharbeiten an, da unter anderem das Dach der Garage teilweise geöffnet werden musste um Glutnester ablöschen zu können. 

Der 74-jährige Hausbesitzer zog sich beim Versuch den Brand vor Eintreffen der Einsatzkräfte zu löschen eine Rauchgasvergiftung zu. Er wurde vom BRK-Rettungsdienst versorgt. 
Die Garage brannte völlig aus. Der Schaden wir auf 75.000 Euro geschätzt. 

Die Feuerwehren waren insgesamt mit 150 Kräften vor Ort. 
Die Ursache für das Feuer ist noch Unklar, die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Nach ersten Erkenntnissen der Brandfahnder liegen keine Hinweise auf eine vorsätzliche Brandstiftung vor. 


Text: Sabine Heinrich / südostnews 
Fotos: https://www.suedost-news.de/fotos/neueste-bilder_galerie,-garagenbrand-in-wonneberg-_mediagalid,5986.html

zurück