VW-Bus kippte um - Zwei Schwerverletzte

Unterwössen. Schwere Verletzungen erlitten eine 89-jährige und eine 54-jährige Aschauerin bei einem Unfall am Sonntag (7.12.08) gegen 11.40 Uhr in Unterwössen.

Nach Angaben der Polizei wurde dem 63-jährigen Fahrer plötzlich „schwarz vor Augen“, weshalb er die Kontrolle über den VW-Kleinbus verlor. Das Fahrzeug kam nach links von der Fahrbahn ab und prallte mit voller Wucht gegen den Betonsockel eines Begrenzungszaunes. Dadurch stürzte der Kleinbus um und kam mit der rechten Fahrzeugseite auf der Fahrbahn zum Liegen. Die 89-Jährige und die 54-Jährige mussten von den Feuerwehren Unterwössen und Schleching aus dem Fahrzeug befreit werden. Vom Rettungsdienst, der mit mehreren Rettungswagen und dem Rettungshubschrauber Christoph 14 vor Ort war, wurden die beiden Frauen mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus gebracht. Der Fahrer erlitt nur leichtere Verletzungen. Am Fahrzeug entstand Totalschaden.

Text: Peter Volk
Foto: Polizei

zurück