105 neue Atemschutzgeräteträger und -Innen im Jahr 2015 erfolgreich ausgebildet!

Bei den 6 Atemschutzgeräteträger-Lehrgängen des Kreisfeuerwehrverbandes Traunstein wurden im Jahr 2015 insgesamt 105 junge Frauen und Männer erfolgreich zu Atemschutzgeräteträgern/Innen ausgebildet. Die Lehrgänge fand an den AT-Ausbildungsstätten in Traunstein und Trostberg statt und wurden durch die jeweiligen Ausbilder-Teams durchgeführt.

Die theoretischen Grundlagen und die darauf aufbauenden Praxisinhalte wurden an jeweils 6 Ausbildungstagen vermittelt. Nach erfolgreichem Abschluss des Lehrganges sind die Teilnehmer vollwertig ausgebildete Atemschutzgeräteträger und unterstützen nun die jeweiligen Feuerwehren bei den verschiedensten Einsätzen. Als weitere Bausteine haben die neuen Geräteträger in den nächsten Jahren noch die Möglichkeit, die gasbefeuerte Brandsimulationsanlage (BSA) in Traunreut sowie die Rauchgasdurchzündungsanlage (RDA) des Kreisfeuerwehrverbandes Traunstein am Standort in Übersee zu besuchen. Die Feuerwehren im Landkreis Traunstein profitieren von einer hochwertigen und durchgängigen Ausbildung, begonnen in der Grundausbildung (Stufe1) über die BSA (Stufe2) bis letztlich zur RDA (Stufe3), um das Fachwissen im Atemschutzbereich aufrecht zu erhalten und zu vertiefen.

Selbstverständlich durfte auch der Dank bei den ehrenamtlichen Landkreisausbildern nicht fehlen. Nur durch deren außerordentliches Engagement, welches sie zusätzlich zum Dienst in der jeweiligen Heimatfeuerwehr leisten, ist eine solch qualitativ hochwertige Ausbildung für die Feuerwehren und somit auch für die Menschen im Landkreis Traunstein zu gewährleisten.

Interessierte Atemschutzgeräteträger sind jederzeit herzlich willkommen, die Ausbilderteams an den Ausbildungsstätten Traunstein und Trostberg sowie der RDA-Traunstein tatkräftig zu unterstützen und das eigene Wissen weiter auszubauen. Hierfür stehen die jeweiligen Übungsstreckenleiter jederzeit gerne Rede und Antwort!

Trostberg, den 06.01.2016

Stefan Thurner

Fachberater Atemschutz

Bilder: Ausbildungsstätten Traunstein und Trostberg

zurück