HIT-Team (Helferinterventionsteam)

Das Helferinterventionsteam (HIT) des Kreisfeuerwehrverbandes Traunstein - kameradschaftliche Erste Hilfe für die Seele.

Aktuelle Meldungen des HIT-Teams (Helfer-Interventionsteam)

Flyer HIT-Team (30.01.2018, 19:57)

Informationen zum HIT-Team

[mehr]

KIT Traunstein (Kriseninterventionsteam)

Das Kriseninterventionsteam (KIT) im Landkreis Traunstein wird zusammen vom Malteser Hilfsdienst und dem BRK Traunstein betrieben.
Details siehe Homepage des KIT Traunstein.

Feuerwehrseelsorge Erzbischöfliches Ordinariat München

Adresse Krisenpastoral:

Erzbischöfliches Ordinariat München
Diakon Matthias Holzbauer
4.3.6.1.3 Feuerwehrseelsorge
Schrammerstrasse 3  / Postfach 33 03 60
80333 München

Läuten der Floriansglocke in der Patronatskirche St. Florian in München-Riem bei einem Todesfall

Sollte ein aktives oder passives Mitglied einer Feuerwehr aus Oberbayern versterben, dann läutet zum Zeitpunkt der Beerdigung die Florian-Glocke der Feuerwehr-Patronatskirche St. Florian in München-Riem.

1x im Jahr (am letzten Freitag im Oktober) findet ein ökomenischer Gedenkgottesdienst zum Gedenken der verstorbenen Feuerwehrmitgliede statt.

Damit die Glocke läutet, ist es erforderlich, dem Pfarramt in St. Florian 2 Sterbebilder und den genauen Zeitpunkt der Beerdigung zu schicken.

Die Meldung bitte an Fachberater EDV Maximilian Bogner schicken.
(Kontaktormular). (Adresse siehe Datenblatt)

Die Sterbebilder werden im Floriansbuch in St. Florian eingeklebt.